HKF-Foto HeLa-Wappen
Institut zur Erlangung der Hochschulreife
  
 
 
 
 
 
 
 
Angebote


Der Unterricht im Vorkurs umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Zweite Fremdsprache, Geschichte, Mathematik, Biologie und Chemie. Der Unterricht umfasst in der Regel 24 Wochenstunden.

Unter bestimmten Bedingungen kann für Studierende ausländischer Herkunft die Herkunftssprache als zweite Fremdsprache anerkannt werden.

 


In der zweisemestrigen Einführungsphase mit in der Regel 32 - 34 Wochenstunden sollen Kenntnisse und Fertigkeiten aufgefrischt, ergänzt und ausgebaut werden. Weiterhin werden die Studierenden mit den Anforderungen und Arbeitsweisen der Qualifikationsphase vertraut gemacht.

Der Unterricht umfasst die Fächer Deutsch, Englisch, Zweite Fremdsprache, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik.

 


In der viersemestrigen Qualifikationsphase ist der Unterricht in Pflicht- und Wahlpflichtfächern organisiert. Von Q1 bis Q4 sind jeweils mindestens 30 Unterrichtsstunden pro Woche zu belegen.

Die Pflichtfächer Deutsch, Englisch, Geschichte und Mathematik werden vierstündig unterrichtet.
Im Wahlpflichtbereich sind weitere vierstündige Fächer aus den Bereichen Zweite Fremdsprachen, Politik und Wirtschaft, Biologie, Chemie und Physik zu belegen. Informatik, Kunst und Sport ergänzen als dreistündige Kurse das Angebot.

Welche Kurse tatsächlich zustande kommen, hängt von den jeweils vorhandenen Rahmenbedingungen ab.
Am Ende des zweiten Semesters bestimmen die Studierenden ihre beiden Leistungsfächer. Davon muss eines Deutsch oder Englisch oder Mathematik oder eine Naturwissenschaft sein.



 
HKF-Logo